Sagrada

Floodgate Games, Pegasus Spiele

Sagrada
Verlag Floodgate Games, Pegasus Spiele
Autor Daryl Andrews, Adrian Adamescu
Illustration Peter Wocken
Erscheinungsjahr 2018
Alter ab 8 Jahren
Spieldauer 30 bis 45 Minuten
Spieleranzahl 1 bis 4 Spieler
Zielgruppe Familienspiel
Spielreihe Sagrada
Einstieg normal
Kooperation alle gegeneinander
Auszeichnung Golden Geek: Bestes Familienspiel (Nominierung),
Golden Geek: Bestes Solo,
Golden Geek: Innovativstes Spiel (Nominierung),
Golden Geek: Spiel des Jahres (Nominierung)
Mission Pattern Building Set Sammeln variables Spielfeld Drafting Dice Placement Würfelspiel Abstrakt Kunst Architektur Kartenspiel zu zweit spielen Solospiel Europa Spanien Tableau
Kurzbeschreibung
Bei Sagrada zieht ihr nacheinander Würfel aus einem Pool und müsst diese nach einem Muster auf dem eigenen Tableau platzieren. Das gestaltet sich schwieriger, je voller euer Spielfeld wird.
Sagrada
Sagrada
Online kaufen

Wenn euch das Spiel gefällt und ihr uns unterstützen möchtet, gibt es hier ein paar Möglichkeiten es zu kaufen. Wenn ihr auf einen Link klickt und etwas kauft, erhalten wir dafür eine Provision. Dadurch wird es für euch natürlich nicht teurer.

Alternate 24,79 €
4,99 € Versand
lieferbar
ca. 2 Tage
zum Shop
Bücher.de 31,99 €
versandkostenfrei
lieferbar
1 bis 3 Tage
zum Shop
Moluna 32,95 €
2,95 € Versand
lieferbar
1 bis 2 Tage
zum Shop
Weltbild 38,99 €
versandkostenfrei
lieferbar
2 bis 5 Tage
zum Shop

Beschreibung

Für die Kirche Sagrada Família wird dringend ein neues Kirchenfenster gesucht. Doch nur das prächtigste Motiv soll tatsächlich auch eingesetzt werden.

Als geschickte Kunsthandwerker müssen die Spieler deshalb im gleichnamigen Spiel Sagrada nicht nur umsichtig planen sondern auch ihre Werkzeuge richtig einsetzen, um ein wahres Meisterwerk aus Buntglas zu erschaffen. In jedem Zug wählen sie für ihre Fenster dazu zwei farbige Glasstücke, repräsentiert durch hübsche halbtransparente Würfel in allen Farben des Regenbogens. Jedes dieser „Glasstücke“, von denen es nur ein begrenztes Angebot gibt, muss nun sofort in das Fenster eingesetzt werden. Zudem gilt es bei Sagrada, bestimmte Farb- und Schattierungsvorgaben zu beachten, die für jeden Spieler anders aussehen. Dabei dürfen gleichartige Glasstücke niemals nebeneinander liegen – eine Bedingung, die mit Verlauf des Spiels immer schwieriger einzuhalten ist. Zum Glück gibt es in jeder Partie Sagrada aber auch eine zufällige Auswahl an Werkzeugen, die es einem ermöglichen, das „Glas“ auch nachträglich noch ein wenig zu bearbeiten oder gar auszutauschen. Ziel der geschickten Kunsthandwerker muss es schließlich sein, das Fenster nach den Vorlieben der oft wankelmütigen Bewunderer zu gestalten und somit das größte Prestige von allen zu erlangen. Gleichzeitig versuchen alle Spieler, ihrem großartigen Kunstwerk sein ganz eigenes, filigranes Flair zu verleihen, um der Schönheit der Sagrada Família auch wahrhaft zur Ehre gereichen zu können.

Sagrada ist ein außergewöhnliches Familienspiel mit wunderschöner wie imposanter Ausstattung. Zugleich ermöglichen einfache Regeln einen einfachen Einstieg ins Spiel. Durch die unterschiedlichen Baupläne kann die Schwierigkeit bei Sagrada aber jederzeit nach Belieben angepasst werden. Zahlreiche Werkzeugs- und Auftragskarten sowie die zufällige Kombination der Würfel sorgen überdies für einen immensen Wiederspielspielwert.

Eindrücke aus der Brettspiel-Community

Auch wenn das Material leichte Schwächen hat, so weiß es in der Summe doch zu überzeugen. Denn die Aufmachung lädt einfach zum Spielen ein. So ist es ein Leichtes, Gelegenheitsspieler zu einer Partie Sagrada zu überreden. Alle wollen diese tollen Würfel in die Hand nehmen und sich ein eigenes Fenster puzzeln.
Alles in allem finde ich Sagrada aber gelungen. Der Solomodus ist richtig gut und mit mehreren Spielern bringt das Draft Element ein paar Möglichkeiten, auf die Bilder der Mitspieler einzuwirken, auch wenn selbstredend keine richtige Interaktion stattfindet und jeder mehr oder weniger für sich selbst puzzlet.
Die Puzzle-Regeln sind dabei schnell verstanden, bieten aber durchaus eine spielerische Herausforderung. Wer die Aufträge, die eigenen Möglichkeiten und am besten noch die Wünsche der Mitspieler im Blick haben will, der muss schon bei der Sache bleiben. Hier ist auch eine Lernkurve erkennbar, gerade was die Zwänge der eigenen Auslage betrifft. Dennoch spielt sich Sagrada zumeist angenehm locker und flott.

Spiele und Erweiterungen der Reihe Sagrada

Ähnliche Spiele

Einzelnachweise