Azul

NextMove, Pegasus Spiele

Azul
Verlag NextMove, Pegasus Spiele
Autor Michael Kiesling
Illustration Chris Quilliams, Philippe Guérin
Erscheinungsjahr 2017
Alter ab 8 Jahren
Spieldauer 30 bis 45 Minuten
Spieleranzahl 2 bis 4 Spieler
Zielgruppe Familienspiel
Spielreihe Azul
Einstieg normal
Kooperation alle gegeneinander
Auszeichnung Spiel des Jahres,
International Gamers Award: Mehrspieler (Nominierung),
Swiss Gamers Award Kids,
Golden Geek: Bestes Strategiespiel (Nominierung),
Golden Geek: Bestes Familienspiel,
Golden Geek: Innovativstes Spiel (Nominierung),
Golden Geek: Spiel des Jahres (Nominierung),
Mensa Select,
As d'Or / Jeu de l'Année: Familienspiel
Pattern Building Set Sammeln Drafting Legespiel Brettspiel Abstrakt Kunst Architektur zu zweit spielen Portugal Europa Mittelalter Kramerleiste Tableau
Kurzbeschreibung
Bei Azul punktet ihr, in dem ihr auf eurem Tableau ein Mosaik aus Spielsteinen aufbaut. Jede Runde zieht ihr Steine aus der Mitte, um sie strategisch anzulegen.
Azul
Azul
Online kaufen

Wenn euch das Spiel gefällt und ihr uns unterstützen möchtet, gibt es hier ein paar Möglichkeiten es zu kaufen. Wenn ihr auf einen Link klickt und etwas kauft, erhalten wir dafür eine Provision. Dadurch wird es für euch natürlich nicht teurer.

Amazon

zum Shop
Alternate 33,99 €
4,99 € Versand
lieferbar
ca. 2 Tage
zum Shop
Bücher.de 35,99 €
versandkostenfrei
lieferbar
1 bis 3 Tage
zum Shop
Spiele-Offensive 37,99 €
versandkostenfrei
lieferbar
ca. 3 Tage
zum Shop
Weltbild 40,99 €
versandkostenfrei
lieferbar
2 bis 5 Tage
zum Shop
Moluna 42,45 €
2,95 € Versand
lieferbar
1 bis 2 Tage
zum Shop

Beschreibung

Azul lädt dich dazu ein, die Wände des königlichen Palastes in Evora mit prunkvollen Fliesen zu verzieren. Die ursprünglich weiß-blauen Keramikfliesen, genannt Azulejos, wurden einst von den Mauren eingeführt. Die Portugiesen vereinnahmten sie ganz für sich, nachdem ihr König Manuel I. bei einem Besuch der Alhambra in Südspanien von der Schönheit der schmuckvollen Fliesen geradezu überwältigt worden war. Sofort wies er seinen Bediensteten an, dass die Wände seines eigenen Palastes in Portugal mit ähnlich prachtvollen Fliesen zu verzieren seien.

Eindrücke aus der Brettspiel-Community

Durch die sehr prägnante Haptik und Optik setzt "Azul" äußerst frische Akzente und wirkt eigen. Auch der Auswahlmechanismus ist einfallsreich und individuell. Daran anknüpfend bietet der Legemechanismus ebenso tolle Ideen, wobei das Wertungssystm dem der gängigen Spiele enstpricht.
Wir haben Azul in Runden zu zweit, zu dritt und zu viert gespielt. Egal in welcher Besetzung, es war immer interessant und spannend. Klar, manchmal gehört auch etwas Glück dazu, aber mit ein wenig Routine und Planung lässt sich immer etwas aus der zufällig gezogenen Auswahl machen.
Das Spielmaterial ist von guter Qualität, die Regeln kurz, knackig und auf den Punkt. Inklusive Cover, Illustrationen, Beispielen und den Credits kommt man auf gerade mal 6 spielboxgroße Seiten. Das überfordert auch Wenig- und Gelegenheitsspieler nicht. Aber es steckt eine Menge Tiefe im Spielprinzip. So verführerisches auch ist, sich schnelle Punkte zu holen, belohnt das Spiel doch einen gezielten Aufbau.

Spiele und Erweiterungen der Reihe Azul

Ähnliche Spiele

Einzelnachweise