Carcassonne: Jäger und Sammler

Hans im Glück

Carcassonne: Jäger und Sammler - Frontansicht
Verlag Hans im Glück
Erscheinungsjahr 2002
Alter ab 8 Jahren
Spieldauer ca. 40 Minuten
Spieleranzahl 2 bis 5 Spieler
Zielgruppe Familienspiel
Spielreihe Carcassonne
Einstieg normal
Kooperation alle gegeneinander
Legespiel Pattern Building variables Spielfeld Brettspiel Landschaft Urzeit
Kurzbeschreibung
Bei Carcassonne: Jäger und Sammler erschafft ihr euer eigenes Reich in der Urzeit und baut gemeinsam das Spielfeld. Erkundet die Landschaft aus Flüssen, Wäldern und Wiesen und entdeckt wilde Tiere.
Carcassonne: Jäger und Sammler
Carcassonne: Jäger und Sammler - Karton
Carcassonne: Jäger und Sammler
Online kaufen

Wenn euch das Spiel gefällt und ihr uns unterstützen möchtet, gibt es hier ein paar Möglichkeiten es zu kaufen. Wenn ihr auf einen Link klickt und etwas kauft, erhalten wir dafür eine Provision. Dadurch wird es für euch natürlich nicht teurer.

Amazon

zum Shop

Beschreibung

Klaus-Jürgen Wrede entführt die Spieler diesmal in die graue Vorzeit. Dort, wo später einmal die berühmten Burgmauern von Carcassonne stehen werden, leben Mammuts und Säbelzahntiger, fristen Jäger und Sammler ein gar karges Leben...

Dieses Szenario legen die Spieler wie beim Ur-Spiel nach und nach mit 91 kleinen quadratischen Kärtchen vor sich aus: Mit Flüssen, die sich durch Wiesen und Wälder schlängeln, mit einfachen Hütten, mit Tieren, Jägern und Sammlern...

Das Leben war wahrlich nicht einfach in der Frühzeit von Carcassonne. Einfach aber ist der Einstieg in dieses Spiel geblieben. Die Kenner des Originals sind sofort mittendrin, aber auch alle anderen können gleich loslegen. Während die prähistorischen Jäger den Spuren zotteliger Auerochsen folgten und die Sammler Beeren von stacheligen Sträuchern pflückten, sammeln und jagen die bis zu fünf Mitstreiter dieses neuen Spiels ausschließlich Punkte. Das ist nicht nur wesentlich einfacher, sondern auch um ein Vielfaches unterhaltsamer. Die spielenden Jäger, Sammler und Fischer der Carcassonne-Frühzeit bekommen Punkte für Fische in Flüssen, für Wild auf Wiesenlichtungen, für dunkle Wälder, in denen leuchtende Bodenschätze verborgen sind – dafür gibt´s Bonuskarten –, und sie bekommen Punkte für kleine Holzhütten, die sie taktisch geschickt in der von ihnen gestalteten prähistorischen Welt von Carcassonne platziert haben.

Eindrücke aus der Brettspiel-Community

Ich dachte zunächst, dass Jäger und Sammler zwar das bessere Spiel sei, es aber bei dem Verkaufserfolg von Carcassonne nicht mehr benötigt würde. Inzwischen wurde ich auch hier eines besseren belehrt.

Spiele und Erweiterungen der Reihe Carcassonne

Ähnliche Spiele

Einzelnachweise