Imhotep: Das Duell

Kosmos

Imhotep: Das Duell - Karton
Verlag Kosmos
Autor Phil Walker-Harding
Illustration Claus Stephan, Michaela Kienle
Erscheinungsjahr 2018
Alter ab 10 Jahren
Spieldauer ca. 30 Minuten
Spieleranzahl 2 Spieler
Zielgruppe Familienspiel
Einstieg normal
Kooperation alle gegeneinander
Auszeichnung Spiel des Jahres: Empfehlungsliste
Worker Placement Set Sammeln variables Spielfeld Brettspiel zu zweit spielen Afrika Ägypten Tableau
Kurzbeschreibung
Bei Imhotep: Das Duell entladet ihr geschickt die Boote im Hafen. Sammelt so Ressourcen, um eure Bauprojekte voranzutreiben.
Imhotep: Das Duell - Rückansicht
Imhotep: Das Duell - Material
Imhotep: Das Duell - Material
Imhotep: Das Duell - Material
Online kaufen

Wenn euch das Spiel gefällt und ihr uns unterstützen möchtet, gibt es hier ein paar Möglichkeiten es zu kaufen. Wenn ihr auf einen Link klickt und etwas kauft, erhalten wir dafür eine Provision. Dadurch wird es für euch natürlich nicht teurer.

Amazon

zum Shop
Alternate 12,99 €
4,99 € Versand
lieferbar
ca. 11 Tage
zum Shop
Hugendubel 13,63 €
2,95 € Versand
lieferbar
zum Shop
Bücher.de 14,99 €
versandkostenfrei
lieferbar
1 bis 3 Tage
zum Shop
Spiele-Offensive 16,19 €
versandkostenfrei
lieferbar
ca. 2 Wochen
zum Shop
Moluna 16,45 €
2,95 € Versand
lieferbar
1 bis 2 Tage
zum Shop

Beschreibung

Der Wettstreit der Baumeister geht weiter! Die Spieler schlüpfen in die Rollen von Nofretete und Echnaton – eines der berühmtesten Königspaare Ägyptens. Die jeweiligen Spielfiguren müssen taktisch clever platziert werden, um so die wertvollsten Plättchen von den sechs Booten zu entladen. Nach und nach baut so jeder Spieler an seinen eigenen vier Monumenten, um möglichst viele Ruhmespunkte zu erlangen.
Ein kompetitives Strategiespiel im direkten Eins gegen Eins – andere Regeln, neue Taktiken.

Eindrücke aus der Brettspiel-Community

Die Stärken des großen Bruders finden sich zum Glück auch in der Duell-Variante wieder. Die hohe Zugänglichkeit ist immer noch Trumpf. Trotzdem fordert euch Imhotep: Das Duell eine gute Portion logistisches Geschick ab.
Der Spielverlauf ist flüssig, Wartezeiten gibt es kaum. Arbeiter sind schnell platziert aber ebenso schnell wieder vom Spielplan verschwunden, so kommt es zu abwechslungsreichen Spielverläufen mit zahlreichen Interaktionen.
Vor allem mit der Regelvariante B, die die Boni der Gebäude anpasst, wird es noch etwas spannender. Das Regelwerk ist klar verständlich, Kinder ab zehn Jahren können locker mitmachen und die Präsentation ist für so ein kleines Spiel gelungen.

Ähnliche Spiele

Einzelnachweise