Mogel Motte: Schummeln erlaubt!

Drei Magier

Mogel Motte: Schummeln erlaubt! - Karton
Verlag Drei Magier
Autor Lukas Brand, Emely Brand
Illustration Rolf Vogt
Erscheinungsjahr 2011
Alter ab 7 Jahren
Spieldauer 15 bis 25 Minuten
Spieleranzahl 3 bis 5 Spieler
Zielgruppe Familienspiel
Einstieg normal
Kooperation alle gegeneinander
Auszeichnung Deutscher Spielepreis: Kinderspielepreis,
Spiel des Jahres: Empfehlungsliste Kinderspiel,
À la Carte: Kartenspielpreis,
As d'Or / Jeu de l'Année: Familienspiel
Geschicklichkeitsspiel Kartenverwaltung Bluffen Kartenspiel Partyspiel Insekt Tiere Natur
Kurzbeschreibung
Bei Mogel Motte: Schummeln erlaubt! wird gemogelt was das Zeug hält. Wer zuerst alle Karte weg-gemogelt oder abgeworfen hat, hat gewonnen.
Mogel Motte: Schummeln erlaubt! - Material
Mogel Motte: Schummeln erlaubt! - Material
Mogel Motte: Schummeln erlaubt! - Material
Mogel Motte: Schummeln erlaubt! - Material
Mogel Motte: Schummeln erlaubt! - Material
Online kaufen

Wenn euch das Spiel gefällt und ihr uns unterstützen möchtet, gibt es hier ein paar Möglichkeiten es zu kaufen. Wenn ihr auf einen Link klickt und etwas kauft, erhalten wir dafür eine Provision. Dadurch wird es für euch natürlich nicht teurer.

Alternate 7,59 €
4,99 € Versand
lieferbar
ca. 2 Tage
zum Shop
SpieleMax.de 7,60 €
3,99 € Versand
lieferbar
1 bis 3 Tage
zum Shop
Moluna 12,45 €
2,95 € Versand
lieferbar
1 bis 2 Tage
zum Shop
Bücher.de 12,99 €
versandkostenfrei
lieferbar
1 bis 3 Tage
zum Shop
Weltbild 21,99 €
versandkostenfrei
lieferbar
2 bis 5 Tage
zum Shop
Weltbild 21,99 €
versandkostenfrei
lieferbar
2 bis 5 Tage
zum Shop

Beschreibung

Mogeln ist verboten? Nicht bei diesem frechen Kartenspiel! Hier gilt es, durch cleveres Ablegen und geschicktes Schummeln als Erster seine Karten loszuwerden. Eigentlich ganz einfach, gäbe es da nicht die Wächter-Wanze ...

Eindrücke aus der Brettspiel-Community

Bei Mogel Motte ist ein konzentriertes Spiel nötig. Es muss schließlich auf jede Kartenart anders reagiert werden und falsche oder fehlende Reaktionen werden bestraft. Gleichzeitig wird aber auch Geschicklichkeit groß geschrieben, schließlich soll die Wächter-Wanze, bzw. deren Spieler, nicht merken was so mit den Karten passiert.
Insgesamt kann Mogel Motte überzeugen und in der richtigen Spielrunde ordentlich Spaß machen - je mehr Kinder mitmachen, umso besser. Trotzdem ist das Erstlingswerk der Brand-Kinder auch für die Erwachsenen geeignet, die mal Lust auf etwas Schummeln haben und die bei einem Spiel nicht unbedingt alles so bierernst sehen.
Mogel Motte hat eine tolle, unverbrauchte Idee und kreiert ein kribbelndes Angstgefühl: Man erlebt noch einmal, wie sich das Spicken in der Schule anfühlte. Aber Mogel Motte ist eher ein lustiges Happening als ein funktionierendes Spiel.

Ähnliche Spiele

Einzelnachweise