Mascarade

Repos Production

Mascarade - Frontansicht
Verlag Repos Production
Autor Bruno Faidutti
Illustration Jérémy Masson
Erscheinungsjahr 2013
Alter ab 10 Jahren
Spieldauer ca. 30 Minuten
Spieleranzahl 2 bis 13 Spieler
Zielgruppe Familienspiel
Einstieg normal
Kooperation alle gegeneinander
Auszeichnung Golden Geek: Bestes Partyspiel (Nominierung),
As d'Or / Jeu de l'Année: Familienspiel
Gedächtnisspiel Bluffen versteckte Information Social Deduction verschiedene Fähigkeiten Kartenspiel Partyspiel Europa Mittelalter
Mascarade - Material
Mascarade - Karton
Mascarade - Rückansicht

Beschreibung

Jeder Spieler hat eine verdeckte Personenkarte vor sich: z.B. Spionin, Bischof, Königin, Hexe oder Witwe. Während des Spieles tauschen die Spieler ihre Karten, sodass niemand sicher sein kann, welche Person vor ihm liegt. Das Ziel des Spieles ist es, die Fähigkeiten der Personen zu nutzen, um 13 Goldmünzen zu erlangen. Z.B. die Spionin darf die eigene und eine andere Karte anschauen, sie vertauschen oder nicht; der Bischof nimmt 2 Goldstücke vom reichsten Mitspieler; die Königin bekommt zwei Goldstücke; die Hexe tauscht ihr Vermögen mit dem eines beliebigen Mispielers; die Witwe bekommt Goldstücke von der Bank bis sie 10 hat. Wenn ein Spieler bankrott ist, endet das Spiel sofort und der reichste Spieler gewinnt.

Ähnliche Spiele

Einzelnachweise