Detective

Pegasus Spiele

Detective - Frontansicht
Verlag Pegasus Spiele
Autor Ignacy Trzewiczek, Przemysław Rymer, Jakub Łapot
Illustration Ewa Kostorz, Rafał Szyma, Aga Jakimiec
Erscheinungsjahr 2018
Alter ab 16 Jahren
Spieldauer 120 bis 180 Minuten
Spieleranzahl 1 bis 5 Spieler
Zielgruppe Kennerspiel
Spielreihe Detective
Schwierigkeit mittlere Schwierigkeit
Einstieg etwas schwieriger
Kooperation gegen das Spiel
Auszeichnung innoSPIEL (Nominierung),
Spiel des Jahres: Nominierungsliste Kennerspiel
  • Gedächtnisspiel Info
  • Kommunikationsspiel Info
  • versteckte Information
  • Rätselspiel Info
  • Internetzugang
  • Abstimmen Info
  • Zeiteinheiten Info
  • Brettspiel Info
  • Krimi
  • Detektiv
  • Rollenspiel Info
  • Neuzeit Info
Kurzbeschreibung
Übernimm den Job eines echten Ermittlers in diesem modernen Setting. Löse mysteriöse Kriminalfälle als Mitglied von Antares - der nationalen Ermittlungsbehörde. Du spielst keinen Ermittler - du BIST ein Ermittler!
Online kaufen
Amazon zum Shop*

Beschreibung

«Ein Krimi-Brettspiel»

Detective ist ein modernes Krimi-Spiel, gestaltet von Ignacy Trzewiczek, mit einer Geschichte von Przemysław Rymer und Jakub Łapot. Hier schlüpfen die Spieler in die Rollen von echten Ermittlern in modernem Setting. Als Teammitglieder der Antares National Investigation Agency müssen sie mysteriöse Verbrechen lösen. Detective verwickelt die Spieler tief in eine reichhaltige Geschichte. Bleibt zu hoffen, dass sie es schaffen, das Ende vorherzusehen, bevor ein weiteres Verbrechen geschieht...

Das Spiel fordert sie mit fünf verschiedenen Fällen heraus. Scheinen diese zunächst noch ohne Zusammenhang zu sein, enthüllen sie doch mit der Zeit einen immersiven Metaplot, der gleichwohl auf Fakten und Fiktion beruht. Als Agenten begeben sich die Spieler in ein städtisches Labyrinth aus alten Mysterien und frischen Verbrechen und müssen immer wieder aufs Neue entscheiden, welchen Hinweisen sie nachgehen und welchen nicht – denn die Zeit ist begrenzt.

Noch nie hat ein Spiel in derselben Weise die vierte Wand durchbrochen wie Detective! Die Spieler müssen alle verfügbaren Ressourcen nutzen: sie können die ausführliche Datenbank des Spiels durchstöbern, die die Ressourcen ihrer Agentur simuliert, im Internet recherchieren und jedes andere Hilfsmittel zurate ziehen, das die reale Welt ihnen bietet. Dabei decken sie beständig neue Hinweise auf, die sie nach und nach näher an die Auflösung der Fälle bringen.

Spiele und Erweiterungen der Reihe Detective

Ähnliche Spiele

Sherlock: Grabesstille Sherlock: Grabesstille
  • Spieleranzahl 1 bis 8 Spieler
  • Mindestalter ab 12 Jahre
  • Spieldauer ca. 60 Minuten
  • Familienspiel Info
  • mittlere Schwierigkeit Info
  • gegen das Spiel Info
  • Gedächtnisspiel Info
  • Kommunikationsspiel Info
  • versteckte Information
  • Rätselspiel Info
  • einfach zu lernen Info
  • Einmalspiel Info
  • Kartenspiel Info
  • Grusel
  • Solospiel Info
  • Krimi
  • Detektiv
Sherlock: Letzter Aufruf Sherlock: Letzter Aufruf
  • Spieleranzahl 1 bis 8 Spieler
  • Mindestalter ab 12 Jahre
  • Spieldauer ca. 60 Minuten
  • Familienspiel Info
  • mittlere Schwierigkeit Info
  • gegen das Spiel Info
  • Gedächtnisspiel Info
  • Kommunikationsspiel Info
  • versteckte Information
  • Rätselspiel Info
  • einfach zu lernen Info
  • Einmalspiel Info
  • Luftfahrt
  • Kartenspiel Info
  • Solospiel Info
  • Krimi
  • Detektiv
Sherlock: Wer ist Vincent Leblanc? Sherlock: Wer ist Vincent Leblanc?
  • Spieleranzahl 1 bis 8 Spieler
  • Mindestalter ab 12 Jahre
  • Spieldauer ca. 60 Minuten
  • Familienspiel Info
  • mittlere Schwierigkeit Info
  • gegen das Spiel Info
  • Gedächtnisspiel Info
  • Kommunikationsspiel Info
  • versteckte Information
  • Rätselspiel Info
  • einfach zu lernen Info
  • Einmalspiel Info
  • Kartenspiel Info
  • Solospiel Info
  • Krimi
  • Detektiv
  • Europa
  • Frankreich

Einzelnachweise

Bei den mit Sternchen (*) markierten Links handelt es sich um sogenannte Affilate-Links. Wenn du auf diese Art von Link klickst und auf der Zielseite einen Einkauf tätigst, dann erhalten wir dafür eine Provision. Dies hat keinen Einfluss auf die Preise bei dem Anbieter.