Adventure Island

Pegasus Spiele

Adventure Island - Frontansicht
Verlag Pegasus Spiele
Autor Michael Palm, Lukas Zach
Illustration Lisa Lenz, Lea Fröhlich
Erscheinungsjahr 2018
Alter ab 10 Jahren
Spieldauer 45 bis 90 Minuten
Spieleranzahl 2 bis 5 Spieler
Zielgruppe Kennerspiel
Einstieg normal
Kooperation gegen das Spiel
Character-Building Kommunikationsspiel Storytelling Zeiteinheiten Würfelprobe Insel Abenteuer Fantasie Würfelspiel Kartenspiel Forscher Survival Tableau
Kurzbeschreibung
Bei Adventure Island seid ihr auf einer Insel gestrandet und kämpft ums Überleben. Schafft ihr es, die 5 Abenteuer zu bestehen und den Weg nach Hause zu finden?
Adventure Island - Rückansicht
Adventure Island - Karton
Online kaufen

Wenn euch das Spiel gefällt und ihr uns unterstützen möchtet, gibt es hier ein paar Möglichkeiten es zu kaufen. Wenn ihr auf einen Link klickt und etwas kauft, erhalten wir dafür eine Provision. Dadurch wird es für euch natürlich nicht teurer.

Bücher.de 31,99 €
versandkostenfrei
lieferbar
1 bis 3 Tage
zum Shop
Weltbild 72,99 €
versandkostenfrei
lieferbar
2 bis 5 Tage
zum Shop

Beschreibung

Es hätte so schön sein können! Eine traumhafte, entspannte Reise auf einem luxuriösen Schiff… Doch leider wurde selbiges auf dem Weg nach Indien von einem Sturm erfasst und ist gesunken. Mit letzter Kraft konnten die Überlebenden sich an den Strand einer nahegelegenen Insel retten. Wie durch ein Wunder sind alle unverletzt, dafür aber erschöpft und mutlos. Wie sollen sie von dieser unbekannten, einsamen Insel entkommen? Oder vielleicht sind sie auf dieser Insel gar nicht so einsam…? Als eine Gruppe von Gestrandeten müssen die Spieler überleben, Adventure Island erkunden und einen Weg nach Hause finden.

Adventure Island erzählt eine zusammenhängende Geschichte aus mehreren Teilen. Die Spieler müssen zusammen arbeiten, um zu überleben. Ihre Entscheidungen beeinflussen den Verlauf der Geschichte und welche neuen Elemente dem Spiel hinzugefügt werden. Errungenschaften schalten permanente Boni für das restliche Spiel frei. Mit so viel zu entdecken und ohne das Zerstören von Komponenten lässt sich Adventure Island immer und immer wieder spielen.

Eindrücke aus der Brettspiel-Community

Gleich vorweg: Adventure Island ist kein einfaches Unterfangen. Das hat nichts mit dem Spielablauf zu tun. Der ist eingängig und nicht komplex. Das Lösen der Aufgaben fordert die Spieler und so gehört ein Scheitern bei Adventure Island zum Spiel. Die Insel muss erkundet werden, der Radius wird von Kapitel zu Kapitel grösser. Zusätzliche Karten, die verpackt beiliegen, bringen neue Elemente ins Spiel. Dieses Suchen nach dem richtigen Weg erzeugt Spannung, benötigt aber unter Umständen Zeit.
Allerdings funktioniert „Adventure Island“ nur, wenn man als Gruppe, als Team, gut zusammen arbeiten kann. Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg. Einzelgänger und Alphaspieler die sich der Gruppe widersetzen, haben keine Chance. Je nach Anzahl der Mitspieler haben wir versucht, von Beginn an Aufgaben zu verteilen. Wer zum Beispiel eine individuelle Fähigkeit hat bei der Nahrungssuche, sollte nicht unbedingt permanent nach Holz oder Treibgut suchen.
Die fünf Abenteuer wird man sicher nicht in fünf Partien erfolgreich beenden, da benötigt es schon einige Anläufe mehr, doch hat man es einmal komplett geschafft, hält sich der Wiederspielreiz in Grenzen. Die Partien selbst sind meist recht fix gespielt. Gerade in den ersten Szenarien fand ich die zur Verfügung stehende Zeit sogar fast etwas zu knapp, aber gute, kooperative Spiele gewinnt man eben nicht bei jedem Versuch, dann wäre es ja auch schnell langweilig und keine Herausforderung mehr.

Ähnliche Spiele

Einzelnachweise