Decktective: Das gespenstische Gemälde
Abacus Spiele, dV Giochi

Quelle: [Abacus Spiele]
Alter ab 12 Jahren
Spieldauer ca. 60 Minuten
Spieleranzahl 1 bis 6 Spieler
Zielgruppe Familienspiel
Kooperation Solospiel
  • Gedächtnisspiel
  • versteckte Information
  • Rätselspiel
  • Escapespiel
  • Einmalspiel
  • Kartenspiel
  • Krimi
  • Detektiv
Verlag Abacus Spiele, dV Giochi
Autor Martino Chiacchiera, Silvano Sorrentino
Illustration Alberto Besi
Erscheinungsjahr 2020

Beschreibung

Decktective – Das gespenstische Gemälde ist ein kooperatives Krimispiel.

Eine Mitarbeiterin des Macduff Museums in Edinburgh wird als vermisst gemeldet. Ein Wachmann glaubt, dass es dort spukt und behauptet, den Geist von Macbeth gesehen zu haben. Tatsächlich ist das Verschwinden seiner Kollegin äußerst mysteriös. Werdet ihr es schaffen, diesen rätselhaften Fall zu lösen?

Decktective – Das gespenstische Gemälde ist auch solo spielbar!

Quelle: [Abacus Spiele]

Ähnliche Spiele

Decktective: Albtraum im Spiegel

  • Spieleranzahl 1 bis 6 Spieler
  • Mindestalter ab 12 Jahre
  • Spieldauer ca. 60 Minuten
  • Familienspiel
  • Solospiel
  • zusammen gegen das Spiel
  • Gedächtnisspiel
  • versteckte Information
  • Rätselspiel
  • Escapespiel
  • Einmalspiel
  • Kartenspiel
  • Krimi
  • Detektiv

Sherlock: Grabesstille

  • Spieleranzahl 1 bis 8 Spieler
  • Mindestalter ab 12 Jahre
  • Spieldauer ca. 60 Minuten
  • Familienspiel
  • Solospiel
  • zusammen gegen das Spiel
  • Gedächtnisspiel
  • versteckte Information
  • Kommunikationsspiel
  • Rätselspiel
  • Kartenspiel
  • mittlere Schwierigkeit
  • Krimi
  • Detektiv

Sherlock: Letzter Aufruf

  • Spieleranzahl 1 bis 8 Spieler
  • Mindestalter ab 12 Jahre
  • Spieldauer ca. 60 Minuten
  • Familienspiel
  • Solospiel
  • zusammen gegen das Spiel
  • Gedächtnisspiel
  • versteckte Information
  • Kommunikationsspiel
  • Rätselspiel
  • Kartenspiel
  • mittlere Schwierigkeit
  • Krimi
  • Detektiv